Fridolin - Maskottchen der kath. öffentlichen Büchereien

Menü

Wiederaufbau der Bücherei

...damit die Zukunft eine Chance hat

Transparenz, Effizienz und Nachhaltigkeit sowie das Mehraugenprinzip ist und war für uns schon immer sehr wichtig.

Obwohl es nur außen an der Fassade brannte ist der Schaden (ohne Pfarrhaus) immens: 150.000,- €. Die Versicherung kam jedoch für nur rund 2/3 davon auf. Die Mittel hierzu sind mittlerweile aufgebraucht.

Nach 261 teilweise turbulenten Tagen ist die Bücherei erst mal in den Nachbarort nach Stetten gezogen. Auf Instagram kannst du mitverfolgen was so hinter und vor den Kulissen alles so läuft: instagram.com/owbib

Eine sehr arbeitsreiche Zeit lag und liegt immer noch vor uns. Mittlerweile kommen wir jedoch langsam im Provisorium an die Grenzen der Räumlichkeiten. Auch nach nunmehr über 3 Jahren können wir jegliche Unterstützung sowie Spenden brauchen.

Wie lange die Bücherei im Provisorium sein muss, ist nicht bekannt, auch nichts bezüglich neuer und dauerhafter Räume. Die Zukunft der Bücherei ist daher immer noch ungewiss (Stand: August 2021).