Bücher und mehr online ausleihen

Im Rahmen des Verbunds libell-e Süd können wir die eAusleihe - oder auch Onleihe genannt - anbieten. Zeit- und ortsunabhängig hast du damit die Möglichkeit eine vielfältige Auswahl von digitalen Medien auszuleihen – 365 Tage im Jahr, 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag.

eBooks Bücher (Romane, Sachbücher, Kinder- und Jugendbücher
eAudio: Hörbücher
eMagazin/eZeitschrift/ePapers:     Zeitschriften

Fragen rund um die Onleihe

Was ist die Onleihe?

Die Onleihe ist ein digitales Angebot, welches ermöglicht einfach digitale Medien (eMedien) wie digitale Bücher (eBooks), Zeitschriften (eMagazin) und Hörbücher (eAudio) rund um die Uhr auszuleihen. Hierzu benötigst du eine persönliche Adobe-ID.

Was sind eBooks und eMagazine sowie eAudio?

eBooks sind Bücher in digitaler Form, eMagazine sind digitale Zeitschriften. Sie bieten dir einige Möglichkeiten, die du bei gedruckten Büchern und Zeitschriften nicht hast. So kannst du eBooks zum Beispiel gezielt nach Begriffen durchsuchen oder mit Anmerkungen versehen, ohne das Medium zu beschädigen.

eAudios sind Hörbücher in digitaler Form.

Was benötige ich um die Onleihe zu nutzen?

Allgemein:

  1. Du benötigst einen gültigen Benutzerausweis.
  2. Du benötigst ein PC oder Notebook sowie gegebenenfalls ein Tablet, eReader oder Smartphone.
  3. Du benötigst eine eigene E-Mail-Adresse sowie eine eigene Adobe-ID.

Bei PC oder Notebook / eReader:

  1. Adobe Digital Editions (ab Version 2) muss auf deinem Computer installiert sein (für eBooks im ePub-Format) und unter „Hilfe->Computer autorisieren“ muss dieser mit Ihrer Adobe-ID autorisiert sein. Falls du noch keine Adobe-ID besitzt, so kannst du diese ebenfalls direkt an dieser Stelle beantragen.
  2. Adobe Reader (ab Version 8.x) zur Anzeige von eBooks und eMagazine im PDF-Format.

Bei Android-Geräten, iPhone, iPod Touch oder iPad:

  1. Onleihe-App muss installiert und beim ersten Start die Owinger Bücherei als deine Bücherei ausgewählt sein. Alternativ kann man auch über eopac.owbib.de in unseren eMedien recherchieren.
  2. Bluefire Reader muss installiert und mit deiner Adobe-ID autorisiert sein. Besitzt du noch keine Adobe-ID, so kannst du diese direkt im Bluefire Reader beantragen. Da die Bedienung des integrierten Readers seit der neuen Onleihe-App sich verschlechert hat, empfehlen wir unter iOS nun wieder den externen Bluefire Reader.

Ein Internetzugang ist vorteilhaft. Du kannst aber auch mit deinem Notebook, Tablet, eReader oder Smartphone den Internetzugang in der Owinger Bücherei nutzen. Wir haben auch einen eigenen Leser-Arbeitsplatz über welchen du unsere eMedien ausleihen und direkt auf deinen eReader übertragen kannst.

Benötige ich auf jedenfall einen speziellen eReader für eBooks?

Nein. Du kannst auch nur deinen vorhandenen PC bzw. dein Notebook, iPhone, iPod Touch, iPad oder Android-Gerät zum Lesen von eBooks verwenden. Jedoch bieten die speziellen eReaders folgende Vorteile gegenüber Tablet-PCs:

  • sehr augenschonend, durch eInk (wie Papier) anstatt der für Augen ermüdenden Hintergrundbeleuchtung.
  • sehr gute Lesbarkeit bei Sonneneinstrahlung.
  • sehr lange Akku-Laufzeit von mehreren Wochen, teilweise sogar monatelang anstatt von nur einigen Stunden.

Jedoch haben eReaders folgende Nachteile gegenüber einem Tablet-PC:

  • kein Farbdisplay
  • hauptsächlich nur zum Lesen von eBooks, nicht zum Surfen, Spielen, für E-Mails etc.

Spezielle eReaders gibt es als Einsteigermodell bereits ab ca. 60,- €, Topmodelle bereits ab ca. 130,- €. - s.a. Kompatibilitätsliste für eReader (Amazon's Kindle kann in der Regel nicht verwendet werden). Interessante Informationen rund um Lesegeräte (eBook-Reader, Smartphones, Tablets) und deren Zubehör gibt es unter PAPIERLOS LESEN.

Was ist eine Adobe ID und wofür brauche ich sie?

Eine Adobe-ID ist ein Benutzerkonto beim Softwarehersteller Adobe. Mit diesem identifizierst du dich für die eAusleihe unserer eMedien. Diese sind in der Regel mit dem Kopierschutz (DRM) versehen und verschlüsselt. Durch die Autorisierung verschiedener Endgeräte mit der gleichen Adobe-ID, kannst du deine ausgeliehenen eMedien auf bis zu sechs unterschiedlichen Geräten (eReadern, PCs, Smartphones etc.) lesen, ohne die Urheberrechte des Herausgebers oder Verfassers zu verletzen.

Falls du noch keine besitzt, so bekommst du deine persönliche Adobe ID kostenlos unter www.adobe.de. Klicke einfach oben rechts auf „Anmelden“ und dann auf „Adobe-ID erstellen“ bei der Frage „Sie sind noch nicht Mitglied?“.

Welche Geräte kann ich konkret verwenden?

Welches für dich das passendste ist, hängt von deinen persönlichen Nutzungsgewohnheiten ab. Eine sehr gute Orientierung bietet die Broschüre eBooks - Ein Ratgeber für Einsteiger.

Eine konkrete Übersicht, welche Geräte verwendet werden können, findest du hier:

Was kostet mich die Onleihe?

Nichts. Die Nutzung der Onleihe ist kostenlos. Durch die automatische Rückgabe nach Ablauf der Leihfrist können auch keine Versäumnis- oder Mahngebühren entstehen. Du kannst jedoch gerne Mitglied im Förderverein "Freunde der Owinger Bücherei" werden und uns dadurch unterstützen.

Wie lauten meine Anmeldedaten?

Du meldest dich mit denselben Daten, also deine Lesernummer sowie dein persönliches Passwort, wie zu deinem Leserkonto in unserem Online-Medienkatalog an: Login zum Leserkonto.

Wie leihe ich eMedien aus?

Bei PC oder Notebook / eReader:

Starte deinen Webbrowser auf deinem und stöbere wie gewohnt in unserem Online-Katalog. Bei eMedien wird der Link "zum Download" angezeigt, über den du zur Download-Seite des libell-e-Verbunds gelangst. Dort leihst du dir das gewünschte eMedium aus, indem du zunächst auf "in den Medienkorb legen" klickst und danach auf "Jetzt ausleihen". Bei der allerersten Ausleihe musst du noch die AGB's von divibib akzeptieren. So überträgst du dein ausgeliehenes eMedium auf dein mobiles Endgerät:

Bei iPhone, iPod Touch, iPad oder Android-Geräte:

Starte die Onleihe-App und stöbere in unserem eMedien-Angebot. Wenn du ein eMedium ausleihen willst, so klicke auf "Jetzt ausleihen", bestätige die anschließende Frage mit "OK" und öffne das eMedium mit dem Bluefire Reader. Nach dem Herunterladen kannst du das eMedium lesen.

Ausgeliehene Medien können dort auch jeweils vorgemerkt werden. Dabei wirst du per E-Mail benachrichtigt, sobald es verfügbar ist.

Kann ich meine eMedien verlängern?

Aus technischen Gründen ist momentan eine Verlängerung der Ausleihfrist nicht möglich. Du kannst das gewünschte Medium aber einfach noch einmal ausleihen, sofern es nicht von einem anderen Leser bereits vorgemerkt ist.

Tipp: Wenn du die Datei auf deinem Lesegerät nicht schließt, so kannst du die letzten Seiten deines Krimis auch nach Ende der Leihfrist noch ganz in Ruhe fertig lesen.

Wie gebe ich ein eMedium zurück?

Die Ausleihfrist endet automatisch und das eMedium lässt sich danach nicht mehr nutzen. Ein eBook oder eMagazin kann auch vorzeitig zurück gegeben werden, mit Ausnahme von eBooks der Kategorie "Engl. eBooks von B&T".

Warum gibt es nicht jeden Bestseller in der Onleihe?

Rein rechtlich haben Büchereien aktuell keinen Anspruch auf digitale Medien hinsichtlich des Erwerbs und des Verleihs. Dass trotzdem eBooks in der Onleihe zur Verfügung stehen, liegt am Willen der Verlage, Bücher unter bestimmten Bedingungen freizugeben oder auch nicht. Nicht alle Verlage bieten entsprechende Lizenzen für Büchereien an.

Was ist ein Plus-Titel?

Ein Plus-Titel ist ein eMedium, welches immer zur Ausleihe bereit steht, auch wenn es bereits von einem anderen Leser ausgeliehen ist. Leihst du ein solches eMedium aus, so wird dies nicht bei deinem eMedien-Ausleihlimit berücksichtigt.

Das Weiterblättern in der Onleihe-App funktioniert nicht?

Mit der neuen Version der Onleihe-App funktioniert das bequeme Weiterblättern durch kurzes Antippen nicht mehr. Es kommt hier jeweils das Menü. Da wir auf die App von divibib keinen Einfluss haben, können wir nur empfehlen den externen Bluefire Reader zu verwenden.

Das Format der WirschaftsWoche ist unhandlich?

Bei der WirtschafsWoche werden, im Gegensatz zu anderen eZeitschriften, immer 2 Seiten auf einmal angezeigt. Da der Verlag für das gelieferte Format zuständig ist, können wir von uns aus leider keine Abhilfe schaffen.

Ich bekomme keine Antwort von der Projektstelle?

Bitte teile uns mit, wann du dich mit welchem Problem über welchen Weg an die Projektstelle des Borromäusvereins gewandt hast, so dass wir dort nachfragen können.

Was tun bei weiteren Fragen oder Problemen?

Für den libell-e-Onleihe-Verbund gibt es eine eigene Projektstelle beim Borromäusverein, welche für dich bei Fragen und Problemen rund um die Onleihe zur Verfügung steht. Du erreichst diese über:

Du kannst dich aber jederzeit gerne auch während den Öffnungszeiten an das Büchereiteam wenden. Außerhalb den Öffnungszeiten kannst du uns auch per E-Mail rund um die Uhr unter info@owbib.de erreichen. Wir versuchen so schnell wie möglich zu antworten, auch Abends und am Wochenende. Zusätzlich steht dir auch jederzeit das Userforum der Onleihe zur Verfügung.

Ankündigungen und Informationen über aktuelle Probleme beim Onleihe-Anbieter divibib findest du hier sowie über unseren Telegram-Info-Kanal obika_online.