Tauschen, Recyceln, Leihen statt Kaufen

Handy weg - Natur her! Wohin mit deinem alten Handy?

Wenn du ein altes Handy zu Hause rumliegen hast, so kannst du es seit September 2015 auch bei uns abgeben. Wir haben eine Sammelbox aufgestellt. Diese werden beim Naturschutzbund Zollernalb (NABU) abgeben und umweltgerecht entsorgt. Dieser erhält für jedes Handy bis zu 2,50 Euro, was in den Naturschutz fließt - http://www.nabu-haigerloch.de

Die Box findest du bei den neuen OPAC-Plätzen und ist somit auch während den Öffnungszeiten des Jugendtreffs zugänglich.

Tauschbörse

für Rosenkränze, Kreuze und andere religiöse Geschenkartikel

Wir helfen dir beim Stromsparen - auch dies ist Umweltschutz

Die effektivste Strompreisbremse setzt beim Stromsparen an! In vielen Haushalten lässt sich durch einfache Maßnahmen Strom sparen, zum Teil in Höhe eines dreistelligen Euro-Betrags pro Jahr.“, erklärt Präsident Jochen Flasbarth vom Umweltbundesamt.

Elektrogeräte wie Computer, Radios oder DVD-Spieler haben eines gemeinsam: sie verbrauchen auch dann Energie, wenn sie ihre eigentliche Funktion nicht erfüllen: im Leerlauf, dem sogenannten Standby-Modus. Diese unnötige Energievergeudung verursacht in deutschen Privathaushalten und Büros jährlich Kosten von mindestens fünf bis sechs Milliarden Euro.

Vor allem auch ältere Geräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen und Trockner verbrauchen meist unverhältnismäßig viel Strom. Daraus lässt sich allerdings nicht schließen, dass neue Geräte grundsätzlich sparsam mit Energie umgehen. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen sind zum Teil recht groß. Der Energiekostenmonitor – ein Gerät zum Strom messen – bietet hierfür eine Lösung.

Wir empfehlen: Energie sparen.

Das Umweltbundesamt hat uns im Jahre 2013 ein Energiesparpaket zur kostenlosen Ausleihe in Zusammenarbeit mit der No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz zur Verfügung gestellt. Das Paket enthält neben einem hochwertigem Strom-Messgerät und einem Verlängerungskabel mit Ein/Ausschalter eine ausführliche Bedienungsanleitung und wichtige Informationen zum Energiesparen vom Umweltbundesamt

Ein kleines Messgerät zeigt – zwischen Steckdose und dem zu untersuchendem Gerät gesteckt – den Stromverbrauch eines Elektrogerätes an. So sieht man, ob die Waschmaschine zum Beispiel auch im ausgeschalteten Zustand Strom zieht. Mit dem Messgerät lassen sich auch die jährlichen Betriebskosten des Kühlschranks ermitteln, was eine gute Entscheidungshilfe für eine eventuelle Neuanschaffung schafft.

Engagement für Klimaschutz und den schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen ist die Herausforderung zu Beginn des dritten Jahrtausends. Als Alternative zum Kauf trägt auch die Ausleihe von Büchern aktiv zum Klimaschutz bei - ein Buch kann von vielen Menschen gelesen werden. Das spart Ressourcen und schont dabei noch deinen Geldbeutel.