Datenschutzerklärung

der Freunde der Owinger Bücherei - Verein zur Förderung der Katholischen öffentlichen Bücherei St. Jakobus, Haigerloch-Owingen e.V.

1. Verantwortlicher ist der Vorstand, vertreten durch den 1. Vorsitzenden Osman Yilmaz. Der Vorstand des Vereins ist erreichbar über die Owinger Bücherei, c/o Kath. Kindergarten, Hauptstraße 78, 72401 Haigerloch-Owingen, Telefon +49 7474 607 888 24, Fax +49 7474 607 888 29 oder per E-Mail-Adresse verein@owbib.de.

2. Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung der Mitgliedschaft. Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert. Mit Beendigung Ihrer Mitgliedschaft werden Ihre Daten gelöscht und das von Ihnen ausgefüllte Anmeldeformular wird vernichtet.

3. Ein evtl. Versand von Informationen, wie die Einladung zur Jahreshauptversammlung, erfolgt durch die Owinger Bücherei. Durch die Übermittlung der Mitgliederliste erhält die Büchereileitung bzw. der für den Versand zuständigen Büchereimitarbeiter Kenntnis von Ihrer Mitgliedschaft im Verein. Darüber hinaus erfolgt keine weitere Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten.

4. Verarbeitungsverzeichnis:

Die Mitgliederliste wird von der Kassiererin des Vereins elektronisch geführt und enthält folgende Daten: Vor- und Nachname, Anschrift, Mitgliedsbeitrag, Eintrittsdatum, evtl. Austrittsdatum, wenn dieses bei Eintritt in den Verein bereits festgelegt wurde.

Kontaktdaten in Form von Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse werden für eine eventuelle Kontaktaufnahme im Rahmen der Mitgliederbetreuung gespeichert.

Für die Ausstellung einer Spendenbescheinigung ist es notwendig, dass uns die vollständige Adresse vorliegt und wir die Kontaktdaten elektronisch speichern und verarbeiten. Zu diesen Daten haben nur berechtigte Mitarbeiter Zugang, in der Regel nur die Kassiererin.

Wir bewahren die Daten in Zusammenhang von Spenden für einen Zeitraum von 10 Jahren aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen auf.

Selbstverständlich besteht das Recht, der Speicherung Ihrer Daten zu widersprechen. Die Ausstellung einer Spendenbescheinigung ist dann jedoch leider nicht möglich.

5. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch, Datenübertragbarkeit:

Sie haben das Recht auf Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO), über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden sowie die geplante Speicherdauer.

Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder auf Löschung Ihrer Daten (Art. 17 DSGVO) bzw. auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Das Recht auf Datenübertragbarkeit umfasst die Bereitstellung der sie betreffenden personenbezogenen Daten, damit die Daten einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden können.

Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO), sofern wir Ihre Daten auf Grundlage eines von uns geltend gemachten berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. DSGVO) verarbeiten und bei Ihnen Gründe zum Widerspruch gegeben sind, die sich aus Ihrer persönlichen Situation ergeben.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die Datenschutzaufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI), Königstrasse 10a, 70173 Stuttgart.

6. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Erfüllung der Mitgliedschaft erforderlich. Sie sind nicht zur Bereitstellung der Daten verpflichtet, jedoch kann bei Nicht-Bereitstellung der Daten die Mitgliedschaft nicht ausgeführt werden.

7. Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung: Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird (Art. 7 DSGVO). Ihre Rechte auf Widerspruch oder Widerruf können Sie über die Kontaktdaten des Verantwortlichen geltend machen.

8. Beschwerderecht: Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsortes zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

9. Der Verein unterliegt nicht der Verpflichtung, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen. Richten Sie Ihre Datenschutzfragen an den o.g. Verantwortlichen.

10. Der Vorstand des Vereins hat organisatorische und technische Maßnahmen ergriffen, um die Datensicherheit zu gewährleisten.

11. Bei Kontaktaufnahme zum Vereinsvorstand (auf dem Postweg, per E-Mail, Telefon oder über soziale Medien) werden Ihre Angaben zur Bearbeitung, Beantwortung und Abwicklung der Anfrage gemäß Art. 6, DSGVO verarbeitet. Nach Abschluss der Bearbeitung wird Ihre Anfrage gelöscht.

12. Wir haben auf unserer Spendenseite Komponenten von PayPal. Mit einer Spende übermittelt PayPal folgende Daten an uns:

  • deinen Namen (Vorname, Nachname)
  • deine E-Mail-Adresse
  • den Spendenbetrag unter Ausweis des Abzug der PayPal-Gebühr
  • Datum und Uhrzeit der Überweisung
  • den Transaktionscode / Bestätigungsnummer
  • die Zahlungsart
  • deine Nachricht an uns, sofern Sie im Feld “Persönliche Nachricht (optional)” etwas eintragen.

Hinweis: Bei entsprechender Einstellung in deinen PayPal-Konto wird uns ggf. auch deine Anschrift (Straße, Hausnummer, Ort, Postleitzahl) mitgeteilt. Bitte überprüfe deine Einstellung diesbezüglich, wenn deine Anschrift nicht mitgeteilt werden soll. Wir benötigen und verarbeiten deine Anschrift nur, wenn du uns diese für das Ausstellen einer Spendenbescheinigung explizit mitteilst (gem. DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b).

Zur Datenverarbeitung seitens PayPal informiere dich bitte unter dem Punkt "Datenschutzerklärung zu PayPal als Zahlungsart" der allgemeinen Datenschutzerklärung der Büchereiwebseite. Die PayPal-Datenschutzerklärung findest du unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

13. Bargeldlose Zahlungen werden über SumUp abgewickelt. Unser Dienstleister erhält pesonenbezogene Daten zwecks Zahlungsabwicklung. Solltest du auf Veranstaltungen und Messen bei uns mobil mit deiner EC oder Kreditkarte zahlen, so werden Teile der Daten deiner Karte, sowie der Standort und der abzubuchende Betrag übertragen. Alle SumUp-Transaktionen unterliegen der SumUp-Datenschutzerklärung. Diese findest du unter https://www.sumup.de/datenschutzbestimmungen/.

Stand: Oktober 2019